Heim

Habichtswald (Gemeinde)

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 51° 21′ N, 9° 21′ O
Basisdaten
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk: Kassel
Landkreis: Kassel
Höhe: 348 m ü. NN
Fläche: 28,21 km²
Einwohner: 5205 (30. Juni 2007)
Bevölkerungsdichte: 185 Einwohner je km²
Postleitzahl: 34317
Vorwahl: 05606
Kfz-Kennzeichen: KS
Gemeindeschlüssel: 06 6 33 011
Adresse der Gemeindeverwaltung: Breiter Weg 4
34317 Habichtswald
Webpräsenz:
www.habichtswald.de
Bürgermeister: Wolfgang Aßhauer

Die Gemeinde Habichtswald liegt in Nordhessen.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Geographische Lage

Die Gemeinde Habichtswald liegt im Naturpark Habichtswald 10 km (Luftlinie) westlich von Kassel, nördlich des Essigbergs (595 m ü. NN), südlich des Hohen Dörnbergs (579 m) und südöstlich des Großen Bärenbergs (599 m).

Das westliche Gebiet der Gemeinde Habichtswald wird von der Warme durchflossen; das nördliche vom kleinen Lubach, der in den zuerst genannten Bach einmündet.

Nachbargemeinden

Habichtswald grenzt im Norden an die Stadt Zierenberg und die Gemeinde Ahnatal (beide Landkreis Kassel), im Osten an die kreisfreie Stadt Kassel, im Süden an die Gemeinde Schauenburg, sowie im Westen an die Städte Zierenberg und Wolfhagen (alle im Landkreis Kassel).

Gliederung

Geschichte

Beide Ortsteile wurden im Jahre 1074 in einer Schenkungsurkunde des Klosters Hasungen erstmals erwähnt.

Im Rahmen der hessischen Gebietsreform schlossen sich Dörnberg und Ehlen am 1. Januar 1972 zur neuen Gesamtgemeinde Habichtswald zusammen.

Politik

Gemeindevertretung

Die Kommunalwahl am 26. März 2006 lieferte folgendes Ergebnis:

Parteien und Wählergemeinschaften %
2006
Sitze
2006
%
2001
Sitze
2001
CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands 34,9 8 32,6 10
SPD Sozialdemokratische Partei Deutschlands 65,1 15 67,4 21
Gesamt 100,0 23 100,0 31
Wahlbeteiligung in % 50,6 61,1

Partnerschaften

Die Gemeinde Habichtswald unterhält partnerschaftliche Beziehungen zu