Heim

Robert Bloch

Robert Albert Bloch (* 5. April 1917 in Chicago; † 23. September 1994 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Autor von Science-Fiction- und Horrorliteraturund Drehbüchern.

Für sein Werk erhielt er mehrere Auszeichnungen, wie den Hugo Award, den Bram Stoker Award und den World Fantasy Award.

Er war ein Freund des Schriftstellers H. P. Lovecraft, mit dem er häufig mittels Briefen korrespondierte, und schrieb einige Erzählungen um Lovecrafts Cthulhu-Mythos. Bloch erscheint sogar, wenn auch leicht getarnt, als der Charakter „Robert Blake“ in Lovecrafts Erzählung The Haunter of the Dark.

Berühmt wurde Bloch durch seinen Roman Psycho, der von Alfred Hitchcock sehr erfolgreich verfilmt wurde. Daneben schrieb er American Gothic, The Scarf, einige weitere Romane und viele Kurzgeschichten. Seine Autobiografie Once Around the Bloch erschien 1993.

Personendaten
Bloch, Robert
US-amerikanischer Autor
5. April 1917
Chicago
23. September 1994
Los Angeles