Darling River
Heim

Darling River

Vorlage:Infobox Fluss/DGWK_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Darling River

Der Darling in selten guter Verfassung

Daten
Lage New South Wales, Australien
Länge 2.739 kmdep1
Quelle Bourke, New South WalesVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung Murray River bei Wentworth7Koordinaten: 34° 6′ 42″ S, 141° 54′ 28″ O
34° 6′ 42″ S, 141° 54′ 28″ O7
Flusssystem Murray River
Abflussmenge 100 m³/s
Lauf des Flusses


Der Darling River ist mit 2739 Kilometer der längste Fluss Australiens. Er mündet bei Wentworth, New South Wales in den zum Indischen Ozean fließenden Murray River.

Darling und Murray entspringen an den Westhängen des Großen Scheidegebirges (Great Dividing Range) und fließen in schwachen Windungen mit sehr geringem Gefälle (6–14 Zentimeter pro Kilometer) durch Grasland nach Westen und Süden. Er liegt entlang der Grenze von New South Wales und Victoria. Periodisch wiederkehrende Dürren bewirken, dass sich der Darling in eine Kette kümmerlicher Tümpel verwandelt. Herrscht Hochwasser, werden riesige Flächen überschwemmt. Die Fluten verlassen trotz bis zu zwölf Meter hoher Böschungen ihr Bett und breiten sich im flachen Gelände bis zu 80 Kilometer aus. Heutzutage ist die Versalzung des Flusses ein großes Problem. Trockenzeiten und durch Rodung bedingte Erosion sind die Hauptfaktoren bei dieser Problematik.

Siehe auch: Liste der längsten Flüsse der Erde