Heim

Katharina Gutensohn

Katharina Gutensohn (* 22. März 1966 in Kirchberg in Tirol) ist eine ehemalige österreichisch-deutsche Ski-Rennläuferin.

Zu Beginn ihrer Karriere startete die Österreicherin für ihr Heimatland, bevor sie später für den Deutschen Skiverband aktiv war. Die Abfahrtsspezialistin gewann einmal den Abfahrtsweltcup und holte Silber bei den Weltmeisterschaften 1985 in Bormio, zeitgleich mit der Schweizerin Ariane Ehrat. Im Weltcup gewann sie acht Rennen.

Nach den Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano beendete sie ihre Karriere im alpinen Skiweltcup. Danach bestritt sie Rennen im Carving-Weltcup und war Co-Kommentatorin bei Damen-Weltcuprennen im ORF. Im März 2005 startete sie erstmals im Freestyle-Skiing-Weltcup in der Disziplin Ski Cross und konnte gleich ihr erstes Rennen gewinnen. Bei der Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 2005 in Ruka wurde sie Elfte, 2007 in Madonna di Campiglio 17.

Weltcupsiege

Datum Ort Land Disziplin
2. März 1985 Vail USA Abfahrt
10. Januar 1986 Badgastein Österreich Abfahrt
16. Januar 1986 Puy-Saint-Vincent Frankreich Abfahrt
2. Februar 1986 Crans-Montana Schweiz Abfahrt
3. Dezember 1990 Veysonnaz Schweiz Abfahrt
4. Dezember 1990 Veysonnaz Schweiz Abfahrt
8. Dezember 1990 Altenmarkt Österreich Abfahrt
6. Januar 1991 Bad Kleinkirchheim Österreich Abfahrt
Personendaten
Gutensohn, Katharina
österreichisch-deutsche Ski-Rennläuferin (Ski alpin)
22. März 1966
Kirchberg in Tirol