Heim

Bre Banca Lannutti Cuneo

Bre Banca Lannutti Cuneo
Vereinsdaten
Gründung 1958
Adresse/
Kontakt
Via Valle Po, 149
I - 12020 Madonna dell'Olmo - CN
Tel. [39] 0171-41 39 62
Fax [39] 0171-41 33 20
Geschäftsführer Marco Pistolesi
Vereinsfarben
Volleyball-Abteilung
Spielklasse 1. Liga Italien
Spielstätte Palazzetto dello Sport Cuneo
Chef-Trainer Silvano Prandi
Co-Trainer
Vereinserfolge Italienischer Pokalsieger
1996, 1999, 2002, 2006
Belgischer Supercup-Sieger
1996, 1999, 2002
Top Teams Cup 1997, 1998
CEV-Pokal-Sieger 1996, 2002
Europäischer Supercup
1996, 1997
Saison 2005/06 Pokalsieger
Internet
Homepage http://www.piemontevolley.it
E-Mail info@piemontevolley.it

Bre Banca Lannutti Cuneo ist ein italienischer Volleyball-Verein, der in der ersten italienischen Liga und in der Champions League spielt. Der Verein hat seit seiner Gründung wegen unterschiedlicher Sponsoren mehrmals den Namen gewechselt.

Inhaltsverzeichnis

Team

Der Kader der Saison 2006/07 besteht aus zwölf Spielern. Trainer ist Silvano Prandi.

Kader - Saison 2006/07
Name Vorname Nr. Nation Größe Geburtsdatum Position
Abbadi Manius 11 BRA 2,02 m 13. April 1976 A, AA
Coscione Manuel 2 ITA 1,88 m 29. Januar 1980 Z
Curti Valerio 10 ITA 2,03 m 10. November 1978 M
Giba (Gilberto Amauri Godoy Filho) 7 BRA 1,94 m 23. Dezember 1976 AA
Lasko Michal 4 POL 2,02 m 11. März 1981 D
Omrcen Igor 5 CRO 2,08 m 26. September 1980 M
Oro Lucio Antonio 18 BRA 2,00 m 19. April 1977 D
Rabezzana Edoardo 9 ITA 1,92 m 3. April 1975 Z
Ribeiro Riad 15 BRA 2,05 m 2. Oktober 1981 M
Rigoni Giacomo 3 ITA 2,00 m 1. März 1979 A, AA
Vergnaghi Daniele 6 ITA 1,93 m 16. September 1972 L
Tobias Schroer 6 GER 1,82 m 8. Oktober 1981 AA
Wijsmans Wout 1 BEL 2,01 m 17. Juli 1977 A, AA

Die Positionen: Annahme (A), Außenangriff (AA), Diagonal (D), Libero (L), Mittelblock (M), Universal (U) und Zuspieler (Z).


Nationale Liga und Pokal

Cuneo war noch nie italienischer Meister, feierte aber einige Erfolge im Pokalwettbewerb. In der Saison 2005/06 konnte man den Cup zum vierten Mal nach 1996, 1999 und 2002 gewinnen. Bei den ersten drei Pokalsiegen holte Cuneo auch den Supercup.

Europapokal

Cuneo spielt in der Saison 2006/07 in der Champions League. Die Italiener treffen in Gruppe D auf den deutschen Meister VfB Friedrichshafen sowie Panathinaikos Athen, DHL Ostrava (Tschechien), Vojvodina Novi Sad (Serbien) und CD Numancia de Soria (Spanien). Jede Mannschaft bestreitet je fünf Heim- und fünf Auswärtsspiele.