Heim

Apomorphie

Apomorphie (von gr. apo - ab, von; morphē - Form, Gestalt) ist ein Begriff der Kladistik (Methode der Evolutionsbiologie). Es bezeichnet in der Systematik der Phylogenese solche Merkmale, die im Vergleich zum Vorfahren der jeweils betrachteten Stammlinie neu erworben wurden ("abgeleitetes Merkmal"). Im Gegensatz dazu steht die Plesiomorphie, also das ursprüngliche, nicht-abgeleitete Merkmal.

Als apomorph wird ein Merkmal bezeichnet, wenn es sich gegenüber dem Merkmalszustand des Vorfahren verändert hat.

Inhaltsverzeichnis

Beispiele

Unterteilung von Apomorphien


Nach ihrer Stellung im Stammbaum bzw. Kladogramm unterscheidet man zwischen Autapomorphie und Synapomorphie:


Siehe auch

Konvergenz