Heim

Waldemarturm

Der Waldemarturm ist der Bergfried der Dannenberger Burg auf dem Amtsberg in Dannenberg (Elbe). Er ist heute der einzige Überrest der Burg und neben der St.-Johannis-Kirche das Wahrzeichen der Stadt Dannenberg.

Er hat eine Höhe von 33 Metern und Mauern von über drei Metern Stärke. Auf den Turm führen 113 Stufen.

Seinen Namen hat er vom dänischen König Waldemar II., der dort von 1223 bis 1224 gefangengehalten wurde.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Quelle: Tafel an der Außenmauer des Waldemarturms, Urheber: Dannenberger Arbeitskreis für Landeskunde und Heimatpflege

Bilder

Literatur

Museum im Waldemarturm


Koordinaten: 53° 05′ 58″ N, 11° 05′ 52″ O