Heim

Argentinische Ruderente

Argentinische Ruderente

Argentinische Ruderenten im Heidelberger Zoo

Systematik
Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes)
Familie: Entenvögel (Anatidae)
Unterfamilie: Ruderenten (Oxyurinae)
Gattung: Ruderenten (Oxyura)
Art: Argentinische Ruderente
Wissenschaftlicher Name
Oxyura vittata
(Philippi, 1860)

Die Argentinische Ruderente (Oxyura vittata) auch Argentinische Schwarzkopfruderente oder Bindenruderente ist eine kleine, 39 Zentimeter lang werdende Ruderente.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Das Männchen ist braun, hat einen schwarzen Kopf und einen blauen Schnabel. Das Weibchen ist einfarbig braun. Der Kopf ist hellbraun mit einer dunkelbraunen Kappe und einem dunkelbraunen Zügelstreifen vom Schnabel bis unter die Augen. Die Enten tragen, außer beim Flug, ihren Schwanz steil nach oben gestellt.

Vorkommen

Sie lebt, mit Ausnahme der Andenregion, auf offenen Gewässern und in Sümpfen in ganz Argentinien, dem südlichen und mittleren Chile und in Uruguay.

Quellen