Heim

Antoine Louis Claude Destutt de Tracy

Antoine Louis Claude Destutt, comte de Tracy (* 20. Juli 1754 in Paris, † 10. März 1836 in Paris) war ein französischer Philosoph. Er gilt als Begründer der Ideologie, als der Wissenschaft von den Ideen.

Geboren als Graf war er zu Beginn der französischen Revolution Oberst und Deputierter der Generalstände. Er neigte der liberalen Partei zu, stimmte unter anderem für die Abschaffung der Adelsprivilegien.

1792 verließ er zusammen mit Lafayette Frankreich, kehrte jedoch 1793 zurück und wurde verhaftet. Erst nach dem Sturz Robespierres wurde er auf freien Fuß gesetzt.

Während der Herrschaft Napoléons war er Senator und wurde nach der Restitution der Bourbonen zum Pair von Frankreich ernannt.

Von 1808 bis zu seinem Tode hatte er den vierzigsten Sessel in der Académie française inne.

Werke

Literatur

 Wikisource: Antoine-Louis-Claude Destutt de Tracy – Quellentexte (französisch)
Personendaten
Destutt de Tracy, Antoine Louis Claude
französischer Philosoph
20. Juli 1754
Paris
10. März 1836
Paris