Heim

Trittschall

Als Trittschall wird Schall bezeichnet, der durch die Bewegung von Menschen auf einem Fußboden entsteht und im anderen daneben, darunter oder darüber liegenden Raum wahrgenommen wird. Davon zu unterscheiden ist der Gehschall.

Zur Trittschalldämmung wird meist ein Fußbodenaufbau mit Estrich gewählt, ergänzt durch dämpfende Faserplatten, Schaumstoffe oder Vliese. Wo dies nicht möglich ist, wird versucht, den Weg des Schalls durch andere Arten von Masse (beispielsweise Gehwegplatten) zu stoppen und die verschiedenen Schichten im Fußboden zu entkoppeln.