Heim

Schmutz

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen werden unter Schmutz (Begriffsklärung) aufgeführt.

Als Schmutz bezeichnet man eine Verunreinigung. Als Hort von Mikroorganismen ist seine Entfernung für Hygiene und Werkstofferhaltung wichtig. Schmutz haftet durch elektrostatische Kräfte, Adhäsion, mechanische Verankerung (Granulat, Fasern) oder chemische Oberflächenveränderung (Rost, Patina, Grünspan).

Naturwissenschaft, Technik, Medizin

In Naturwissenschaft, Technik und Medizin bezeichnet Kontamination die Vergiftung oder Verunreinigung eines Organismus oder eines Systems durch unerwünschte oder schädliche Stoffe. Die Wiederherstellung des gewünschten Zustands wird als Dekontamination bezeichnet.

Industrielle Fertigung

In der Industrie werden Reinräume zur Sicherung vor unerwünschten Stoffen eingerichtet. Es handelt sich um geschlossene Räume mit kontrolliertem Zugang.

Literatur