Heim

Martina Eickhoff

Martina Eickhoff (* 2. Juni 1966 in Dortmund) ist eine Diplom-Ingenieurin und Politikerin (SPD).

Bei der Bundestagswahl 2002 kandiderte die im Bergbau beschäftigte Bergkamenerin, verfehlte den Einzug jedoch knapp. Da der Abgeordnete Ernst Küchler im Oktober 2004 zum Oberbürgermeister in Leverkusen gewählt wurde, rückte sie für diesen am 18. Oktober 2004 nach.

Als Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion hat Martina Eickhoff mit ihrem Einzug in den Deutschen Bundestag die Betreuung der Städte Recklinghausen, Castrop-Rauxel und Waltrop übernommen. Durch die Wahl des früheren Direktkandidaten Jochen Welt zum Landrat, galt dieser Wahlkreis seit den Kommunalwahlen im Herbst 2004 offiziell als „verwaist“.

Bei der vorgezogenen Wahl zum 16. Deutschen Bundestag reichte der Listenplatz von Martina Eickhoff nicht für einen erneuten Einzug in Parlament.

Martina Eickhoff ist weiterhin seit der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen im September 2004 als in der Stadt Bergkamen direkt gewählte Kandidatin Mitglied im Kreistag des Kreis Unna.


Personendaten
Eickhoff, Martina
Diplom-Ingenieurin und Politikerin
2. Juni 1966
Dortmund