Heim

Nocrich

Nocrich
Leschkirch
Újegyház

Hilfe zu Wappen
DEC
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Siebenbürgen
Kreis: Sibiu
Koordinaten: 45° 54′ N, 24° 27′ OKoordinaten: 45° 53′ 44″ N, 24° 27′ 19″ O
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Höhe: 419 m
Fläche: 112,59 km²
Einwohner: 2.822 (1. Juli 2007)
Bevölkerungsdichte: 25 Einwohner je km²
Postleitzahl: 557165
Telefonvorwahl: (+40) 02 69
Kfz-Kennzeichen: SB
Struktur und Verwaltung (Stand: 2004)
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung: Nocrich, Fofeldea, Ghijasa de Jos, Hosman, Ţichindeal
Bürgermeister: Emil Anghel (PSD)
Postanschrift: Str. Principală, nr. 274
loc. Nocrich, jud. Sibiu, RO-557165

Nocrich (dt. Leschkirch, ungarisch Újegyház) ist eine Gemeinde in der Nähe von Sibiu in Siebenbürgen, Rumänien. Die Gemeinde zählte im Jahr 2007 rund 2800 Einwohner.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Nocrich liegt im Harbachtal an einer Kreisstraße und an einer Schmalspurbahn, die das 32 Kilometer entfernte Sibiu das und 28 Kilometer entfernte Agnita verbinden. Auf der "Wusch", wie die Bahn liebevoll genannt wird, ruht allerdings der Verkehr.

Ortschaften

Zur Gemeinde Nocrich gehören folgende Ortschaften: Nocrich (1154 Einwohner), Fofeldea (246 Einwohner, dt. Hochfeld), Ghijasa de Jos (135 Einwohner, dt. Untergesäß), Hosman (dt. Holzmengen, ung. Holcmány) (798 Einwohner) und Ţichindeal (174 Einwohner, dt. Ziegenthal).

Sehenswürdigkeiten

Persönlichkeiten