Heim

Judengasse

In zahlreichen Städten im deutschsprachigen Raum gibt es eine Judengasse, in der die jüdische Bevölkerung in Ghettos lebte und arbeitete. Beispiele sind:

Auch in vielen kleineren Städten, wie z. B. Coburg, Ravensburg, Tübingen, Worms oder Naters und Solothurn in der Schweiz gibt oder gab es Judengassen. In Mittenwald lag die Judengasse direkt neben Pfarrkirche und Friedhof. Dabei ist trotz länger zurückliegender Umbenennung der ursprüngliche Name unter Einheimischen der geläufigere.