Heim

Diskussion:Friedrich Wetter

Emeritierung

"emeritierter Erzbischof" trifft es an sich nicht, da Kardinal Wetter seine Aufgaben als Administrator noch voll erfüllt; eine Ausnahmesituation, die so an sich nicht üblich ist. Die Beschreibung "ehemaliger Erzbischof" trifft die Situation eher, denn es gab keinen Rücktritt, sondern bisher nur einen Amtsverzicht. --Papiermond 13:16, 2. Feb. 2007 (CET)

Falsch! Gerade das Wort Emeritierung heisst, dass er nicht vollständig aus dem Geschäft ist. Genau wie in akademischen Kreisen, wo ein Professor seinen Lehrstuhl aufgibt, dennoch weiter forschen und lehren kann, so ist die Emeritierung bei Bischöfen, der Ausdruck, dass derjenige nachwievor Bischof ist, aber auf seinen Bischofssitz verichtet hat. Der Begriff "emeritiert" steht hier also im wahrsten Sinne für das, was es mit dem Rücktritt Kardinal Wetters auf sich hat und passt daher!--Th1979 15:27, 2. Feb. 2007 (CET)

Alles klar. Allerdings stimmt dann die Erläuterung im Artikel Emeritierung nicht, ist zumindest sehr irreführend erklärt. Besonders der letzte Absatz, der kirchliche Würdenträger betrifft. --Papiermond 11:39, 4. Feb. 2007 (CET)
nein, papiermond, du hattest schon recht. Th1979 schreibt unsinn. emeritierung bedeute entpflichtung, und genau das ist bei card. wetter eindeutig nicht der fall. 84.58.34.97 01:57, 17. Okt. 2007 (CEST)

Foto

Das Foto im Artikel bringt's so aber nicht. Das ist viel zu dunkel; das Gesicht des Kardinals erscheint sehr dunkel und Einzelheiten sind kaum erkennbar. Entweder nachbearbeiten oder ein anderes Bild verwenden! --Maxl 23:35, 8. Sep. 2007 (CEST)

Also dann, Maxl: An die Arbeit! 84.58.34.97 01:54, 17. Okt. 2007 (CEST)
Erledigt. ;) --Maxl 22:49, 28. Dez. 2007 (CET)