Heim

Andrei Xepkin

Andrei Xepkin [ʃɛpkin] (ursprünglich ukrainisch Андрій Щепкін / Andrij Schtschepkin, wiss. Transliteration Andrij Ščepkin; * 1. Mai 1965 in Nowa Kachowka, Oblast Cherson, Ukraine) ist ein spanischer Handballspieler ukrainischer Herkunft, der seit dem 27. März 2007 bis zum Ende der Saison 2006/07 für den THW Kiel in der Handball-Bundesliga spielte.

Seine Spielposition im Angriff ist am Kreis. Häufig wird er aber auch nur in der Abwehr eingesetzt. Nachdem er 1997 die spanische Staatsbürgerschaft angenommen hatte, erzielte er für die spanische Handball-Nationalmannschaft in 78 Einsätzen 226 Tore. Zuvor absolvierte er für die Nationalmannschaft der UdSSR bzw. der Ukraine 161 Länderspiele.

Sein Spitzname ist „El Gigante“ („Der Gigant“), den er wegen seine Körperlänge von 2,05 m bekommen hat. Er ist mit Viktoria verheiratet und hat zwei Kinder.

Inhaltsverzeichnis

Schreibweise seines Namens

Die deutsche Sportpresse verwendet häufig die Schreibweise Andrej Tschepkin, die nicht korrekt ist. Die korrekte deutsche Transkription seines Namens aus dem Ukrainischen lautet Andrij Schtschepkin bzw. Andrei Schtschepkin bei der Transkription aus dem Russischen. Da Xepkin jedoch 1998 die spanische Staatsbürgerschaft annahm, wurde dort sein Name in Andrei Xepkin umgeschrieben. Dies ist die katalanische Transkription seines Namens und kommt in der Aussprache dem Original sehr nahe.[1]

Vereine

Erfolge

Einzelnachweise

  1. Aus „Andrej Tschepkin“ wird „Andrei Xepkin“
Personendaten
Xepkin, Andrei
Андрій Щепкін (ursprünglich ukrainisch); Andrij Schtschepkin; Andrij Ščepkin (wiss. Transliteration)
spanischer Handballspieler
1. Mai 1965
Nowa Kachowka, Oblast Cherson, Ukraine