Heim

Katakwi (Distrikt)

Karte

Lage von Katakwi

Basisdaten
Hauptstadt Katakwi
Geographisches Zentrum 1° 56′ N, 34° 2′ O7Koordinaten: 2° N, 34° O
Nord-Süd-Ausdehnung 80 km
Ost-West-Ausdehnung 95 km
Fläche 5.114 km²
Einwohnerzahl 307.032 (Stand 2002)
Bevölkerungsdichte 60 Einwohner/km²
Tiefster Punkt 1036 m
Höchster Punkt 1177 m
Zeitzone UTC +3
ISO 3166-2 UG-KTK

Katakwi ist ein Distrikt im Osten von Uganda mit 307.032 Einwohnern. Hauptstadt ist das gleichnamige Katakwi. Im Süden hat Katakwi Anteil am Bisina- und Opeta-See.

Der Distrikt wurde 1997 aus Soroti ausgegliedert, nachdem er bereits einige Zeit in den 1970er und 1980er Jahren als North Teso District bestand. Er teilt sich in die drei Countys Kapelebyong, Amuria und Usuk, die sich wiederum in 14 Unterbezirke und einen Stadtbezirk aufteilen. Diese sind in 80 Gemeinden gegliedert.

Die landwirtschaftlichen Hauptproduktionsgüter sind Erdnüsse, Sorghum und Maniok.

Verkehr

Katakwi verfügt über 581 km befestigte Straßen sowie 20 km Schienen der Nordlinie der Uganda Railway.