Heim

Bethenhausen

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 50° 56′ N, 12° 12′ O
Basisdaten
Bundesland: Thüringen
Landkreis: Greiz
Verwaltungsge-
meinschaft:
Am Brahmetal
Höhe: 255–292 m ü. NN
Fläche: 3,08 km²
Einwohner: 264 (31. Dez. 2006)[1]
Bevölkerungsdichte: 86 Einwohner je km²
Postleitzahl: 07554
Vorwahl: 036695
Kfz-Kennzeichen: GRZ
Gemeindeschlüssel: 16 0 76 006
Gemeindegliederung: 2 Ortsteile
Adresse der Verbandsverwaltung: Dorfstraße 17
07580 Großenstein
Webpräsenz:
www.vg-brahmetal.de
Bürgermeisterin: Monika Schneider
Lage der Gemeinde Bethenhausen im Landkreis Greiz

Bethenhausen ist eine Gemeinde im thüringischen Landkreis Greiz. Sie gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Am Brahmetal.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Nachbargemeinden

Angrenzende Gemeinden sind Brahmenau, Großenstein, Hirschfeld, Pölzig und Reichstädt im Landkreis Greiz.

Gemeindegliederung

Zu Bethenhausen gehört der Ortsteil Caasen.

Geschichte

Der Ort wurde 1364 als Bettenhusen erstmals urkundlich erwähnt.

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl (31. Dezember):

  • 1994 – 266
  • 1995 – 270
  • 1996 – 267
  • 1997 – 270
  • 1998 – 265
  • 1999 – 266
  • 2000 – 269
  • 2001 – 268
  • 2002 – 276
  • 2003 – 273
  • 2004 – 275
Datenquelle: Thüringer Landesamt für Statistik

Politik

Wappen

Blasonierung: „In Gold eine gezinnte rote Spitze, die mit zwei betenden goldenen Händen belegt ist und von je einem grünen Lindenblatt beseitet wird.“


Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Östlich von Bethenhausen zweigt von der Landesstraße 1081 die Landesstraße 1079 nach Gera ab.


 Commons: Bethenhausen – Bilder, Videos und Audiodateien