Heim

Thrymheim

Thrymheim (altnord. Þrymheimr – „Donnerheim, Lärmheim“) ist in der nordischen Mythologie einer der Götterpaläste in Asgard und der Wohnsitz der Göttin Skadi. Ursprünglich lebte hier Skadis Vater, der Riese Thiazi. Während der Ehe mit Njörðr wohnt Skadi zeitweilig bei diesem in Nóatún am Meer (Gylfaginning, 24). Später, nach ihrer Heirat mit Uller, lebt sie wieder die ganze Zeit über in Thrymheim.

„Thrymheim heißt die sechste, wo Thiassi hauste,
Jener mächtige Jote.
Nun bewohnt Skadi, die scheue Götterbraut
Des Vaters alte Veste. “

Edda, Grimnismal, Strophe 11

Thrymheim kommt vom altnordischen Þrymheimr und bedeutet „Lärmheim“. In Handschriften der Snorra-Edda tauchen auch Þrumheimr und ÞruÞheimr auf, wobei letztgenanntes „Kraftheim“ bedeutet, also auch auf den Wohnort eines Riesen hinweist.