Heim

Gert Krawinkel

Gert Franz Alexander Krawinkel (* 21. April 1947 in Wilhelmshaven) ist ein deutscher Musiker und Gitarrist. Sein weitaus bekannterer Name lautet "Kralle".

Inhaltsverzeichnis

Leben

Seine musikalischen Anfänge hatte er in Rock'n Roll Bands zusammen mit Stephan Remmler. Zu Anfang spielte er in den Bands The Vampyrs, MacBeats, Just Us, Cravinkel, George Meyer & Company und bei den Emsland Hillbillies . Danach folgte die Band Wind, die kurz danach in Trio umbenannt wurde und mit der er ab 1981 zusammen mit Stephan Remmler und dem Schlagzeuger Peter Behrens Welterfolge feierte und auch weitgehend deren Sound prägte. Während Stephan Remmler bei Trio weitgehend alle Texte beisteuerte, stammte die Musik der Lieder etwa zur Hälfte aus der Feder von Krawinkel.

Während einer kreativen Pause bei Trio wirkte er 1984 in der Band von Marius Müller-Westernhagen als Leadgitarrist mit. 1993 veröffentlichte er ein Solo-Album.

Krawinkel betreibt zurzeit ein eigenes Musikstudio in seiner Wahlheimat Spanien in der Nähe von Sevilla. Er ist mit der Fernsehproduzentin Monika Kölling liiert und hat einen Sohn. Seine Lebensgefährtin Monika Kölling lernte Krawinkel 1985 kennen, als er mit Trio den Spielfilm „Drei gegen Drei“ drehte, in welchem Kölling für die Komparserie zuständig war.

1998 sicherte sich Krawinkel einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde, indem er auf seinem Pferd die weltweit längste Reitwanderung von Sevilla nach Hamburg unternahm.

Krawinkel ist ledig und lebt hauptsächlich in der Nähe von Sevilla; unterhält aber eine weitere Wohnung in Berlin. Aus der Musik hat er sich weitgehend zurückgezogen und geht seinem Hobby, dem Westernreiten nach.

Diskografie

Alben

Singles

Personendaten
Krawinkel, Gert Franz Alexander
Kralle
deutscher Musiker und Gitarrist
21. April 1947
Wilhelmshaven