Heim

Altmittweida

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 50° 58′ N, 12° 57′ O
Basisdaten
Bundesland: Sachsen
Regierungsbezirk: Chemnitz
Landkreis: Mittweida
Verwaltungsge-
meinschaft:
Mittweida
Höhe: 286 m ü. NN
Fläche: 14,07 km²
Einwohner: 2081 (31. Dez. 2007)[1]
Bevölkerungsdichte: 148 Einwohner je km²
Postleitzahl: 09648
Vorwahl: 03727
Kfz-Kennzeichen: MW
Gemeindeschlüssel: 14 1 82 020
Adresse der Gemeindeverwaltung: Hauptstraße 92
09648 Altmittweida
Webpräsenz:
Gemeinde Altmittweida
Bürgermeister: Hans Steinhoff

Altmittweida ist eine Gemeinde in Waldhufendorfform im Landkreis Mittweida in Sachsen. Sie liegt etwa zwei Kilometer südlich der Kreisstadt Mittweida.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Angrenzende Gemeinden (alle im Landkreis Mittweida) sind Lichtenau, Claußnitz, Königshain-Wiederau und die Stadt Mittweida.

Geschichte

Einwohnerentwicklung

Am 3. Oktober 1990 zählte Altmittweida 1937 Einwohner. Folgende Einwohnerzahlen beziehen sich auf den 31. Dezember des voranstehenden Jahres:

  • 1998: 2218
  • 1999: 2228
  • 2000: 2199
  • 2001: 2171
  • 2002: 2159
  • 2003: 2146
  • 2004: 2132
  • 2005: 2100
  • 2006: 2077
  • 2007: 2081
Quelle: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen

Wirtschaft und Infrastruktur

Altmittweida liegt an der Chemnitz-Riesaer Eisenbahn und wird von Elsterwerda und Chemnitz aus mit stündlich verkehrenden Regionalbahnen bedient. Von Montag bis Freitag außer an Feiertagen ist nach Mittweida und Chemnitz der Stundentakt auf einen Halbstundentakt verdichtet.

Die nächste Autobahnanschlussstelle ist Chemnitz-Ost an der Bundesautobahn 4 ErfurtDresden, sieben Kilometer südlich gelegen.