ASFiNAG
Heim

ASFiNAG

Autobahnen- und Schnellstraßen- Finanzierungs- Aktiengesellschaft
Unternehmensform Aktiengesellschaft
Gründung 1982
Unternehmenssitz Wien, Österreich
Unternehmensleitung

Alois Schedl
Klaus Schierhackl

Mitarbeiter 2.634 (2006)
Umsatz 1.191 Mio. EUR (2006)
Produkte

Errichtung, Finanzierung und Betreiben von Autobahnen und Schnellstraßen

Website www.asfinag.at

Die ASFiNAG (Autobahnen- und Schnellstraßen- Finanzierungs- Aktiengesellschaft) ist eine Infrastrukturgesellschaft und zu 100% im Eigentum der Republik Österreich.

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben

Die ASFiNAG plant, finanziert, baut, erhält und betreibt das gesamte österreichische Autobahnen- und Schnellstraßennetz mit einer Gesamtlänge von über 2000 Kilometer. Zusätzlich dazu zählt die Einhebung von Maut auf dem Autobahnen- und Schnellstraßennetz inklusive den Sondermauten (z.B. Tauern- oder Brenner-Autobahn) zu den wesentlichen Aufgaben des Unternehmens.

Konzernstruktur

ASFINAG (Firmensitz: Wien, Konzernmutter)

Management

Geschichte

Die ASFiNAG wurde am 11. September 1982 gegründet. 2005 erfolgte eine Änderung der Konzernstruktur durch die Fusion der ASG (Alpen Straßen AG) und der ÖSAG (Österreichische Autobahnen und Schnellstraßen AG) mit der Konzernmutter ASFiNAG. Mitte 2005 übernahm die ASFiNAG die EUROPPASS LKW-Mautsystem GmbH.

Siehe auch