Heim

Lageplan

Ein Lageplan ist allgemein eine zeichnerische, häufig maßstäbliche, Darstellung eines Objektes im Zusammenhang mit seiner Lage, seiner Umgebung und Situation.

Der Begriff findet sich im Bauwesen zur Abgrenzung gegenüber anderen Bauzeichnungen. Beispielsweise für die Darstellung der Lage eines Gebäude auf einem Grundstück. Die Plandarstellung erfolgt dabei maßstäblich und in der Regel als Aufsicht. Eine andere Bedeutung hat demgegenüber der Verlegeplan, der Handwerkern aufzeigen soll, an welcher Stelle eines Bauwerks einzelne Bauteile angebracht werden sollen.

In bestimmenten Zusammenhängen, beispielsweise mit einem Bauantrag, verlangt der deutsche Gesetzgeber, dass ein Lageplan als amtlicher Lageplan von einem vereidigten Fachmann für Vermessung, einem Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur oder einer ihm gleichgestellten Behörde erstellt werden muss. In der Regel handelt es sich dabei um Darstellungen im Maßstab 1:500, wie sie sich auch in der Flurkarte finden.