Heim

Thomas Kronthaler

Thomas Kronthaler (* 1967 in Erding) ist ein deutscher Regisseur.

Nach einer Ausbildung zum Werkzeugmacher studierte er an der Hochschule für Fernsehen und Film München in der Abteilung Regie und Dramaturgie für Film- und Fernsehspiel. Es entstanden Kurzfilme wie "Der Broz" (1992) und "Montagmorgen" (1993) sowie einige Werbespots. Als Kameramann und Co-Regisseur war er 1997 an einer Dokumentation über die Oldtimer Rallye von Paris nach Peking beteiligt.

Der umstrittene Bau eines McDonalds-Restaurants an der Autobahnausfahrt Irschenberg inspirierte den Regisseur im Jahr 2000 zu seinem Kinofilm "Die Scheinheiligen", der mit 180.000 Besuchern vor allem in Süddeutschland ein Kinoerfolg wurde. Kronthaler arbeitete nach diesem Erfolg insbesondere für das Fernsehen ("Die Rosenheim-Cops", 2002 - 2005; "Plötzlich Opa").

Produktionen

Quellen

Personendaten
Kronthaler, Thomas
deutscher Regisseur
1967
Erding