Heim

Harold Shipman

Harold Frederick Shipman (* 14. Januar 1946 in Nottingham; † 13. Januar 2004 in Wakefield) war britischer Mediziner.

Shipman war ein Arzt aus Manchester und wurde bekannt, weil er im Zeitraum von 1970 bis 1998 Morde an 250 Patienten verübte. Dies brachte ihm den Namen "Dr. Tod" ein. Er wurde 15 Mal zu lebenslanger Haft verurteilt. Dem abschließenden Bericht zufolge ermordete Shipman über 20 Jahre hinweg insgesamt 250 Menschen. 2004 erhängte sich Shipman im Gefängnis von Wakefield. Insgesamt starben während Shipmans medizinischen Behandlungen 459 Personen. Die genaue Zahl mutwilliger Tötungen ist unklar.

Personendaten
Shipman, Harold
Dr. Tod
britischer Mediziner
14. Januar 1946
Nottingham
13. Januar 2004
Wakefield