Heim

Ricky Schroder

Richard Bartlett ‚Ricky‘ Schroder (* 13. April 1970 in Staten Island, New York, NY) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und ehemaliger Kinderstar.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Schroder wurde als Sohn von Richard und Diane Schroder in Staten Island geboren.[1] Er feierte bereits mit neun Jahren sein Leinwanddebüt. Für diese Rolle in Der Champ wurde er 1980 mit dem Golden Globe für den Bester Nachwuchsdarsteller ausgezeichnet. Im selben Jahr schaffte er den weltweiten Durchbruch. In der Rolle des kleinen Lord Fauntleroy ist er auch heute noch an jedem Weihnachten im Fernsehen zu bewundern.

Schroders Großeltern väterlicherseits stammen aus der Nähe von Hamburg. Sie wanderten in den 40er Jahren in die USA aus.[2] Privat ist Schroder seit dem 26. September 1992 mit Andrea Bernard verheiratet. Die beiden haben vier gemeinsame Kinder (* 1992; 1993; 1997 und 2001). Die Familie lebt entweder auf ihrer Ranch in Topanga, Kalifornien oder in ihrem Haus nahe Scottsdale, Arizona.

Schroder hat eine ältere Schwester namens Dawn, die modelt und schauspielert. Er ist Mitglied der National Rifle Association. Nachdem Schroder mit etwa 19 Jahren seinen Creditnamen von Ricky zu Rick änderte, gab er am 9. Januar 2007 bei Larry King bekannt, dass er fortan wieder als Ricky Schroder auftritt. [3]

Filmographie

Gastauftritte

Einzelnachweise

  1. Biographie auf filmreference.com
  2. Interview aus dem Stern 53/2004
  3. http://transcripts.cnn.com/TRANSCRIPTS/0701/09/lkl.01.html
Personendaten
Schroder, Ricky
Schroder, Rick
US-amerikanischer Schauspieler
13. April 1970
Staten Island, New York, USA