Heim

Margarita Breitkreiz

Margarita Breitkreiz (* 7. Januar 1980 in Omsk) ist eine deutsche Schauspielerin.

Biografie

Nach der Wende kam sie 1992 mit ihren Eltern nach Deutschland. Im Jahr 2005 schloss sie ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin ab, wo sie auch wohnt.

Rollen

An der Berliner Volksbühne spielte sie unter Frank Castorf in der Spielzeit 2003/2004 in Der Idiot, 2004 unter Martin Wuttke in Podpolje.

2004 spielte sie in dem erfolgreichen Fernsehfilm Der Grenzer und das Mädchen von Hartmut Schoen mit Axel Prahl eine Hauptrolle.

Neben Episodenhauptrollen in den Rosenheim-Cops und der RTL-Krimiserie Abschnitt 40 ist auf weitere Rollen in Kurzfilmen zu verweisen, z.B. in Weggang (2004, Regie: Clemens von Wedemeyer) und Russische Frauen tragen gerne kurze Röcke.

Personendaten
Breitkreiz, Margarita
Rita
deutsche Schauspielerin
7. Januar 1980
Omsk