Heim

Byron Bay

DMS
Byron Bay

Byron Bay ist ein Badeort an der Nordostküste des australischen Bundesstaates New South Wales mit 4.981 Einwohnern (Stand 2006[1]) und liegt am östlichsten Punkt des australischen Festlandes (Cape Byron), ca. 800 km nördlich von Sydney und 200 km südlich von Brisbane. Der nächstgelegene Flughafen liegt ca. 40 km südlich in Ballina.

Der Name der Stadt stammt vom Großvater des Dichters Lord Byron namens John Byron, einem Weltumsegler des 18. Jahrhunderts. Im Verwaltungsbezirk Byron Shire leben etwa 32.000 Menschen (Stand 2006).

Ein im Jahr 1901 gebauter Leuchtturm ist weithin sichtbar und gilt als eine der Hauptsehenswürdigkeiten dieser kleinen Stadt. Durch die große und sehr lang gezogene offene Bucht ist Byron Bay ein ideales Surferparadies. Cape Byron ist auch als Ziel für Whale Watching bekannt, da Cape Byron regelmäßig von Buckel-Walen passiert wird. Die Stadt hat in Australien einen alternativen Ruf, da viele Aussteiger und Künstler sich hier niedergelassen haben. Aufgrund des alternativen Rufes und der Nähe zu Nimbin (45 km) gilt es als beliebtes Ziel für Backpacker (Rucksacktouristen).

Seit 1989 findet hier, immer um Ostern herum, ein mehrtägiges, bedeutendes Open-Air-Musikfest statt, das East Coast Blues & Roots Music Festival.

Der Byron Beach wurde vom Magazin Forbes zum sexiesten Beach der Welt gekürt.

Quellen

  1. Australian Bureau of Statistics Veröffentlichung 25. Oktober 2007

Koordinaten: 28° 38' 53" S, 153° 36' 57" O