Heim

Erntemesser

Das Erntemesser ist der prähistorische Vorläufer, vielleicht auch zeitweilig noch der Begleiter der Sichel, durch die es letztlich ersetzt wurde. Es ist neben der Sichel eines der ältesten Kulturwerkzeuge. Erntemesser dienten bereits 10.000 v. Chr. (Eynan{ain Mallaha) im Frühneolithikum in der Levante zum Abschneiden von Getreide. Sie bestanden – im Gegensatz zur Sichel – aus geradem Holz oder Geweihstücken, in die einige Feuersteinklingen mit Harz oder ähnlichem Material eingeklebt wurden.