Heim

Rudy Galindo

Val Joe "Rudy" Galindo (* 7. September 1969 in San Jose, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Eiskunstläufer. Er startete im Paarlauf mit Kristi Yamaguchi, und gewann mit ihr 1988 die Juniorenweltmeisterschaft im Eiskunstlauf der Sportpaare und auch die USA-Meisterschaften der Sportpaare 1989 und 1990. 1987 gewann er außerdem die Juniorenweltmeisterschaften der Herren. Seine Paarlaufkarriere endete mit der Trennung von Kristi Yamaguchi 1990. 1996 wurde Rudy Galindo USA-Meister und gewann bei den Weltmeisterschaften im gleichen Jahr die Bronzemedaille.

Rudy Galindo beendete im Sommer 1996 seine Amateurkarriere. Nach dem bei ihm HIV diagnostiziert wurde, und er seine Hüftverletzung auskurriert hatte, setzte er seine Karriere als Profi bei der Tom-Collins-Tour Champions on Ice fort.

Rudy Galindo enthüllte seine Homosexualität in dem Buch von Christine Brennan Inside Edge: A Revealing Journey Into the Secret World of Figure Skating (ISBN 0-385-48607-3), welches kurz nach den USA-Meisterschaften 1996 erschien. 1997 veröffentlichte er seine Autobiografie „Icebreaker“ (ISBN 0-671-00390-9).

Erfolge/Ergebnisse im Einzellauf

Olympische Winterspiele

Weltmeisterschaften

Juniorenweltmeisterschaften

USA-Meisterschaften

Erfolge/Ergebnisse im Paarlauf mit Kristi Yamaguchi

Olympische Winterspiele

Weltmeisterschaften

Juniorenweltmeisterschaften

USA-Meisterschaften

Internetseiten

Personendaten
Galindo, Rudy
US-amerikanischer Eiskunstläufer
7. September 1969
San Jose, Kalifornien, USA