Heim

Demodulation

Demodulation ist die Wiedergewinnung der Information, die zuvor durch Modulation auf einen Träger aufmoduliert wurde. Bei der Demodulation werden der oder die informationstragenden Parameter (z. B. Frequenz, Phase, Amplitude, Tastverhältnis) des modulierten Trägers ausgewertet und zur weiteren Verarbeitung wiederum einer technischen Größe aufgeprägt (z. B. eine der Information proportionalen elektrischen Spannung oder einem binären Zahlenwert in der Digitaltechnik). Schaltungen zur Demodulation werden Demodulator genannt.