Heim

Charlotte Perrelli

Charlotte Perrelli (* 7. Oktober 1974 in Hovmantorp, Gemeinde Lessebo als Anna Jenny Charlotte Nilsson) ist eine schwedische Pop- und Dansbandsängerin.

Perrelli, die früher unter ihrem Geburtsnamen Nilsson auftrat, hatte bereits jahrelang in der Tanzmusikband Wizex gesungen, als es ihr 1999 gelang, den Eurovision Song Contest mit dem Titel Take Me to Your Heaven zu gewinnen. Im Anschluss daran verließ sie ihre Band, um eine Solokarriere zu starten.

Perrelli im Halbfinale des Eurovision Song Contest 2008

Die schwedische Sängerin ist mit dem Gastwirt Nicola Ingrosso verheiratet. Aufgrund von Streitigkeiten innerhalb der Familie hat das Paar den Familiennamen Perrelli angenommen. Charlotte Perrelli brachte am 8. Januar 2004 ihren Sohn Angelo zur Welt. Sie ist weiterhin im Showbiz und auch als Fernsehmoderatorin tätig.

Perrelli nahm 2008 mit dem Titel Hero an der schwedischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest teil und hat in der vierten Vorrunde den direkten Sprung in das Finale am 15. März 2008 im Globen in Stockholm geschafft. Sie erreichte dort den ersten Platz und vertrat Schweden am 22. Mai 2008 im zweiten Halbfinale des ESC in Belgrad, wo es ihr auch gelang sich für das zwei Tage später stattfindende Finale zu qualifizieren. Dort erreichte Perrelli den 18. Platz unter 25 Teilnehmern, womit sie ihren Erfolg von 1999 nicht wiederholen konnte.

Personendaten
Perrelli, Charlotte
Nilsson, Charlotte (Geburtsname)
schwedische Sängerin
7. Oktober 1974
Hovmantorp, Lessebo (Gemeinde)