Heim

Faggen

Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland: Tirol
Politischer Bezirk: Landeck (LA)
Fläche: 3,63 km²
Koordinaten: 47° 5′ N, 10° 40′ OKoordinaten: 47° 4′ 50″ N, 10° 40′ 20″ O
Höhe: 900 m ü. A.
Einwohner: 301 (31. Dez. 2005)
Bevölkerungsdichte: 83 Einwohner je km²
Postleitzahl: 6522
Vorwahl: 05472
Gemeindekennziffer: 70 601
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Hauptstr.
6522 Faggen
Politik
Bürgermeister: Andreas Förg

Faggen ist eine Gemeinde im Bezirk Landeck des Bundeslandes Tirol (Österreich).

Die Gemeinde gehört zum Naturpark Kaunergrat.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Faggen ist flächenmäßig kleinste Gemeinde des Oberen Gerichts, dem oberen Abschnitt des Oberinntals, und liegt großteils auf dem Schwemmkegel des vom Kaunertal her fließenden Faggenbachs. Der romanische Ortsname bedeutet "Ort im Gebiet des Überschreitens eines in Arme geteilten Wassers". Das Gemeindegebiet umfasst auch vereinzelte Weiler nördlich des Dorfkerns.

Ausdehneung des Gemeindegebietes

Weiler (Ortsteile): Außergufer, Untergufer, Obergufer, Innergufer, Oberfaggen, Unterfaggen.

Nachbargemeinden

Fließ, Kaunerberg, Kauns, Prutz

Wirtschaft und Infrastruktur

Faggen ist eine sehr strukturschwache Gemeinde. Sie ist landwirtschaftlich geprägt, verfügt über keine Nahversorgung und bietet wenig Arbeitsplätze. Deswegen pendeln sehr viele Bewohner aus.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Gemeinde

Anton Sturm (* 30. Mai 1690, † 25. Oktober 1757 in Füssen) war ein Bildhauer des Barock und Rokoko

Hubert Heiss (* 1955) ist österreichischer Botschafter in Frankreich