Heim

Kreis Sibiu

Sibiu ist ein rumänischer Kreis (Judeţ) in der Region Centru. Historisch gehört er zur Region Siebenbürgen. Die Kreiststadt ist Sibiu (deutsch Herrmannstadt, ung. Nagyszeben). Das Kennzeichen und die gängige Abkürzung für den Kreis ist SB.

Der Kreis Sibiu grenzt im Norden an den Kreis Mureş, im Osten an den Kreis Braşov, im Süden an die Kreise Argeş und Vâlcea sowie im Westen an den Kreis Alba.

Der Kreisratsvorsitzende ist Martin Bottesch vom DFDR.

Demographie

Im Jahr 2002 hatte er 422.224 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 78 Einwohnern pro km². Neben Rumänen, welche die Hauptbevölkerung bilden, gibt es nach wie vor deutschsprachige und ungarischsprachige Bevölkerungsanteile.

Geographie

Der Bezirk hat eine Gesamtfläche von 5.432 km².

Munizipien und Städte im Kreis Sibiu

(Stand: Volkszählung 2002)

Gemeinde Deutscher Name Ungarischer Name Einwohner
Sibiu (Munizipium) Hermannstadt Nagyszeben 154.892
Mediaş (Munizipium) Mediasch Medgyes 62.750
Agnita Agnetheln Szentágota 10.894
Avrig Freck Felek 14.260
Cisnădie Heltau Nagydisznód 15.648
Copşa Mică Kleinkopisch Kiskapus 5.369
Dumbrăveni Elisabethstadt Erzsébetváros 8.419
Miercurea Sibiului Reußmarkt Szerdahely 4.063
Ocna Sibiului Salzburg Vizakna 4.102
Sălişte Selischte Szelistye 5.795
Tălmaciu Talmesch Nagytalmács 8.837

Siehe auch: Liste der Kreise in Rumänien

Vorlage:Navigationsleiste Gemeinden und Dörfer im Bezirk Sibiu