Heim

Iga

Dieser Artikel beschreibt die japanische Stadt Iga. Für Abkürzungen siehe IGA und für die gleichnamige Provinz siehe Provinz Iga.
伊賀市
Iga-shi
DMS
Position in Japan
Region: Kinki
Präfektur: Mie
Koordinaten: 34° 46′ N, 136° 8′ O7Koordinaten: 34° 46′ 7″ N, 136° 7′ 48″ O
Basisdaten
Fläche: 558,17 km²
Einwohner: 102.849
(31. Jan. 2007)
Bevölkerungsdichte: 184 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 24216-1
Symbole
Wappen:
Baum: Japanische Rotkiefer
Blume: Lilium japonicum
Vogel: Buntfasan
Rathaus
Adresse: Iga City Hall
116 Marunouchi, Ueno
Iga-shi
Mie 518-8501
Webadresse:
http://www.city.iga.lg.jp
Lage Igas in der Präfektur Mie

Iga (jap. 伊賀市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Mie.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Sie entstand am 11. November 2004 als Ergebnis der Zusammenlegung der Stadt Ueno (上野市, -shi), den Gemeinden Iga (伊賀町, -chō) und Ayama (阿山町, -chō), den Dörfern Shimagahara (島ヶ原村, -mura) und Ōyamada (大山田村, -mura) des Landkreises Ayama, sowie der Gemeinde Aoyama (青山町, -chō) des Landkreises Naga.

Verkehr

Angrenzende Städte und Gemeinden

Sehenswürdigkeiten

Burg Ueno

Söhne und Töchter der Stadt

Geburtshaus von Matsuo Bashō

Persönlichkeiten