Heim

Historischer Stadtkern

Die Artikel Altstadt und Historischer Stadtkern überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Bitte äußere dich in der Diskussion über diese Überschneidungen, bevor du diesen Baustein entfernst. Hafenbar 18:51, 22. Apr. 2008 (CEST)

Unter einem Historischen Stadtkern versteht man entweder den siedlungsgeschichtlichen Stadtkern einer Stadt oder den denkmalpflegerisch wertvollen Bestand an Altstadt, der weitestgehend seine ursprüngliche Bausubstanz durch die Jahrhunderte hindurch erhalten hat beziehungsweise bewahren konnte. Durch historische Stadtkerne können Stadttypen als solche gekennzeichnet werden.

Inhaltsverzeichnis

Der historischen Stadtkern

Zu einem historischen Stadtkern gehören auch z. B. Vorortkerne aus der Gründerzeit, nicht jedoch nur kleinere Quartiere oder Platz- und Straßenräume. Dabei soll der historische Stadtgrundriss mit seinem charakteristisches Ortsbild (Straßen, Plätze, Parzellen, ablesbare Gebietsumgrenzung) noch erhalten und eine historische Bausubstanz, die teilweise oder ganz unter Denkmalschutz steht, vorhanden sein.

Geprägt wird der historische Stadtkern auch durch seine öffentlichen Bauten (Kirchen, Burg, Schloss, Festung, Rathaus, Speicher etc.), seine Stadtsilhouette, die öffentlichen Räume (Plätze, Straßenräume, Grün- und Wasserflächen) und seine Topografie in einer Kulturlandschaft.

Historische Stadttypen

Zahlreiche Typen von städtebaulicher Entwicklung lassen sich in ihrer Eigenheit benennen und anhand erhaltener Kernsubstanz (Stadtmorphologie) heute noch in ihrer Anlage und/oder Wachstum (Stadtbaugeschichte) erkennen:

Städte mit historischem Stadtkern

Siehe Hauptartikel: Liste der Städte mit historischem Stadtkern

Deutschland

Im Jahr 2007 haben Deutschlands Denkmalpfleger 843 historische Stadtkerne mit besonderer Denkmalbedeutung aufgelistet.

In Deutschland sind 6 historische Stadtkerne als Welterbe von der UNESCO anerkannt, dazu gehören Regensburg, Bamberg, Goslar, Lübeck, Stralsund und Wismar. Darüber hinaus sind in den genannten historischen Stadtkernen einzelne Gebäude oder Quartiere als Welterbe der UNESCO anerkannt: Aachener Dom, Berliner Museumsinsel, Bremer Rathaus und Roland, Eisenacher Wartburg, Hildesheimer Dom, Kölner Dom, Kloster Maulbronn, Potsdamer Schlösser und Parks, Quedlinburger Schloss und die direkt umgebende Altstadt, Dom zu Speyer, Bauhausstätten in Weimar und Dessau, Luthergedenkstätten in Wittenberg und Eisleben, Römerbauten in Trier, Würzburger Residenz.

In Deutschland werden Gemeinden mit einem historischen Stadtkern durch das Programm Städtebaulicher Denkmalschutz im Rahmen der Städtebauförderung unterstützt. In Brandenburg gibt es die Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“.

Österreich

Besonders erwähnenswert sind die Städte, deren Stadtkerne zum UNESCO-Welterbe zählen wie Graz (Residenzstadtkern), Salzburg (Residenzstadtkern) und Wien (Innenstadt und Ringstraße).

Aber gerade die vielen kleineren Städte in Österreich, bezeichnet als KHS = Kleine Historische Städte, gehören zu den besterhaltenen Gemeinden mit einem historischen Stadtkern:

Baden, Bad Ischl, Bad Radkersburg, Enns, Feldkirch, Gmünd in Kärnten, Hall in Tirol, Imst, Judenburg, Kufstein, Lienz, Mödling, Radstadt, Rust, Schärding, Spittal, Steyr, Wels, Zell am See

Schweiz

Bern und die Aare

Besonders erwähnenswert sind die Städte, deren Stadtkerne zum UNESCO-Welterbe zählen wie Bern und Bellinzona.

Des Weiteren sind zu erwähnen die Schweizer Städte mit einem hervorragend erhaltenen historischen Stadtkern wie:

Bulle, Freiburg, Greyerz, Romont, Murten, Chur, Genf, Luzern, Neuenburg, Schaffhausen, Stein am Rhein, Lausanne, Morges, Nyon, Saint-Prex, Vevey, Brig-Glis, Leuk, Sitten, Visp, Zürich.

Weiteres Europa

Die UNESCO hat über 800 Orte oder Bauten als Welterbe anerkannt. Nur wenige davon sind als Ganzes als historische Stadtkerne in die Welterbeliste aufgenommen worden. In Europa wurden 77 historische Stadtkerne zum UNESCO-Welterbe erklärt davon im weiteren, nicht deutschsprachigen Europa folgende Städte:

Darüber hinaus befinden sich in allen europäischen Ländern noch sehr viele bemerkenswerte historische Stadtkerne oder deren Reste

Die weitere Welt

Verglichen mit Europa hat die UNESCO nur eine geringere Anzahl vorhandener historische Stadtkerne als Ganzes in die Welterbeliste aufnehmen können, hingegen viele Ausgrabungsstätten und Ruinenstädte. In der weiteren Welt wurden (2007) folgende 82 historische Stadtkerne zum UNESCO-Welterbe erklärt:

Siehe auch

Literatur