Heim

Uwini

Uwini war ein Häuptlingspriester der Makalaka in Simbabwe. Während des Matabeleaufstandes 1896 spielte er zusammen mit sechs weiteren Priesterhäuptlingen der Matabele eine entscheidende Rolle. Er wurde 150 km nördlich von Bulawayo im August 1896 hingerichtet. Er galt unter den Matabele, Makalakas und Maholis wegen seiner Gottheit M'limo als unsterblich und weigerte sich nach seiner Gefangennahme durch die Briten zu kapitulieren, also seine Gefolgsleute zum Niederlegen der Waffen aufzurufen. Daraufhin wurde er der Teilnahme an der Ermordung von weißen Siedlern beschuldigt, von einem Kriegsgericht (der British South Africa Company) zum Tode verurteilt und öffentlich erschossen.

Quelle

Personendaten
Uwini
Häuptlingspriester der Makalaka in Simbabwe
August 1896