Heim

Nelson Erazo

Nelson Rodriquez Erazo
[[Bild:{{{image}}}|200px]]
Daten
Ringname(n) Homicide
Mr. Bigg
Namenszusätze The Notorious 187
Organisation TNA
Sendung {{{brand}}}
Größe 175
Gewicht 85
Geburt 20. März 1977
Brooklyn, New York
Tod {{{death_date}}} {{{death_place}}}
Wohnsitz {{{resides}}}
Angekündigt aus {{{billed}}}
Trainiert von Manny Fernandez
Debüt 5. März 1993
Ruhestand {{{retired}}}
Webseite {{{website}}}

Nelson Rodriquez Erazo (* 20. März 1977 in Brooklyn, New York), besser bekannt als Homicide ist ein US-amerikanischer Pro-Wrestler, der für Total Nonstop Action Wrestling antritt.

Karriere

Er war an der High School einer der Besten im Baseball und Football, lehnte aber das angebotene Stipendium in Miami ab, um in New York zu bleiben. Da er sich schon immer für Wrestling interessierte, beschloss er 1993, Wrestler zu werden und fing an, sich selber zu trainieren. Nachdem er schon gut drei Jahre "untrainiert" in den Ring gestiegen war, wurde Manny Fernandez auf ihn aufmerksam und trainierte ihn in seiner Schule weiter. Sein erstes Gimmick war "The Latin Terror", 1995 gefiel es ihm aber nicht mehr, und weil er früher Mitglied in einer Gang war, kam er so auf sein "Gangster"-Gimmick das er noch heute benutzt. Heute trainiert Homicide selber Nachwuchswrestler, seine bekanntesten Schüler sind Monsta Mack (von der Hit Squad) und Senshi.

Ende 2005 gab es erste Gerüchte, dass er bei TNA Wrestling auftreten würde, eine Verletzung verhinderte zunächst diesen Auftritt, bevor er zur Silverstershow 2005 in einem Backstagesegment debütierte. Homicide schloß sich Silvester 2005 mit Konnan und Hernandez zur Latin American eXchange bei TNA Wrestling zusammen und wurde im Sommer 2006 mit Hernandez Tag Team Champion in einer Fehde gegen Christopher Daniels und AJ Styles. Es ergab sich eine Fehde gegen Americas Most Wanted, welche zum Split dieses Teams führte.

Am 23. Dezember 2006 stieg er sogar zu dem größten Main Eventer im derzeitigen Roster auf, als er im Main Event von Final Battle 2006 den bereits lang regierenden Champion Bryan Danielson besiegte und ihm somit den RoH World Titel abnahm. Jedoch verlor Homicide den Titel am 17. Februar wieder gegen Morishima. Da Ring of Honor aber ab Mitte 2007 auch Pay-Per-Views produzierte und so zur Konkurrenz für TNA wurde, verbot man seitens TNA Erazo weiterhin für Ring of Honor zu wrestlen.

Titel

Personendaten
Erazo, Nelson
Homicide
US-amerikanischer Wrestler
20. März 1977
Brooklyn, New York, USA