Heim

Bezirkskontrollstelle

Die Bezirkskontrollstelle, engl. Area Control Center (ACC), ist die Flugsicherungszentrale eines Fluginformationsgebiets (FIR) und überwacht den Luftraum. Sie ist für die Information und Sicherung der Luftfahrt in einem Staat oder einem größeren Teil davon verantwortlich.

Ihre Fluglotsen regeln den Flugverkehr entweder auf prozeduraler Basis (inzwischen eher selten geworden), das heißt nur mit Hilfe von Flugfunk, den bekannten Flugdaten und Positionsberichten der Luftfahrzeuge, oder auf Basis der Radarkontrolle in Verbindung mit den bekannten Flugdaten. Sie weisen den Piloten geeignete Routen und Höhen für den Reiseflug sowie für An- und Abflüge zu.

Inhaltsverzeichnis

Aufgabe

Die Gebiete der ACCs (bzw. die FIR) in Europa sind etwa 50.000 km² groß. Deutschland hatte 2006 seine bisher 5 ACCs (München, Düsseldorf, Frankfurt, Bremen, Berlin) auf 3 (München, Bremen und Langen) reduziert. Österreich hat die ACC in Wien, die Schweiz in Zürich und Genf. Im Westen liegen die ACC Amsterdam, Brüssel, (Luxemburg) und Reims, im Süden Mailand und Ljubljana, im Osten Budapest, Prag u.a. Die "Übergabe" der Flugzeuge an die nächste ACC ist durch eindeutige internationale bzw. bilaterale Verfahren geregelt.

Intern sind die ACCs in mehrere Kontrollsektoren mit je zwei Lotsen gegliedert. Einer sorgt für die Sicherheit und Flüssigkeit des Verkehrs, der andere übernimmt den Funkverkehr mit den Piloten.

Spezielle Sektoren

Spezielle Sektoren sind jene für den An- und Abflug. Diese Terminal Areas (TMA) umfassen die Flughäfen und eine Umgebung von etwa 50 km, in der die Flugbewegungen wegen der Höhenänderungen und Überschneidungen von An- und Abstieg (meist mit 3°) besonders genau zu regeln sind. Bei Annäherung an die jeweilige Grenze zwischen FIR und dem Flughafenbereich erfolgt die "Übergabe" zwischen ACC und TMA, während höhere Überflüge in der Verantwortung des ACC verbleiben.

Weitere Angebote

Neben dem Fluginformationsdienst FIS (Flight Information Service) wird auch ein Flugberatungsdienst (AIS) angeboten. Beides steht im kontrollierten wie unkontrollierten Luftraum für Flüge nach Sichtflug- (VFR) wie für Flüge nach Instrumentenflug-Regeln (IFR) zur Verfügung.

Zuständigkeiten

USA

In den USA gibt es 20 ACC´s, die von der Federal Aviation Administration betrieben werden. Die Area Control Center werden dort auch als Air Route Traffic Control Center (ARTCC) bezeichnet.

Kanada

Kanada hat sieben ACC´s, die von NAV CANADA betrieben werden. Die sieben Center sind Edmonton, Gander, Moncton, Montreal, Toronto, Vancouver, Winnipeg.

Zuständig für deutschen Luftraum:

Für Österreich und die Schweiz: