Heim

Schweizer Heimatschutz

Der Schweizer Heimatschutz (SHS) ist die grösste Schweizer Non-Profit-Organisation im Bereich Baukultur. Er wurde 1905 gegründet und umfasst heute rund 17'000 Mitglieder. Der SHS ist die Dachorganisation von 25 Kantonalsektionen.

Zweck und Aktivitäten

Der SHS setzt sich dafür ein, dass Baudenkmäler der Schweiz verschiedener Epochen vor dem Abbruch bewahrt werden und weiterleben. Er informiert die Bevölkerung mit seinen Publikationen über die Schätze der Schweizer Baukultur und gestaltet politische Prozesse im Zusammenhang mit seinen Zielen aktiv mit. Er setzt sich für die Einhaltung und die Weiterentwicklung der Gesetzgebung ein. Mit einer kompetenten Bauberatung und durch öffentliche Stellungnahmen fördert er gute architektonische Lösungen bei Renovationen, Um- und Neubauten. Mit dem Verkauf des Schoggitalers (Schokoladenmünze in goldfarbener Aluhülle) unterstützt der SHS wegweisende Projekte im Natur- und Heimatschutz. Der Schoggitaler wird seit 1946 von Schulklassen der ganzen Schweiz verkauft.

Auszeichnungen

Mit dem Wakkerpreis zeichnet der SHS jedes Jahr vorbildliche Leistungen einer politischen Gemeinde im Bereich der Siedlungsentwicklung und Baukultur aus. Mit dem Schulthess-Gartenpreis werden jährlich besondere Leistungen im Bereich Gartenbau, Grün- und Parkanlagen und in der Erhaltung historisch wertvoller Grünanlagen ausgezeichnet. Der Heimatschutzpreis wird für besondere Leistungen im Bereich Baukultur an private Organisationen vergeben.