Heim

Martin Kolbe

Martin Kolbe (* 24. März 1957 in Herrenberg) ist ein deutscher Musiker.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Martin Kolbe ist in Tailfingen, Rutesheim und Waiblingen als Sohn eines Pfarrers aufgewachsen. Das Spielen auf der Gitarre und dem Schlagzeug hat er sich autodidaktisch selbst beigebracht. Von 1970 bis 1975 spielte er als Schlagzeuger in lokalen Rock- und Bluesbands. Ab 1973 hatte er Auftritte als Solist auf der akustischen Gitarre, 1974 erfolgte die erste LP-Veröffentlichung.

1977 begann seine Zusammenarbeit mit Ralf Illenberger. Die erste gemeinsame LP "Waves" erschien 1978, erreichte in der Jahresbestenliste des SDR einen Platz unter den ersten zehn und wurde von dem Magazin "Stereo" über längere Zeit als Referenzplatte für akustische Gitarrenmusik verwendet. Das Duo Kolbe&Illenberger bestritt ca. 1000 Konzerte in ca. 40 Ländern und hatte sieben LP/CD-Veröffentlichungen. Unter anderem hatten sie zahlreiche Live-Auftritte im Rundfunk und im Fernsehen (unter anderem in "Aspekte", ZDF und im "Rockpalast", ARD). Einige musikalische Kostproben der Arbeit der beiden sind auf Youtube zu sehen.

Das Duo wurde für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert und arbeitete als Studiomusiker bei verschiedenen Produktionen.

1987 trennte sich Martin Kolbe von Ralf Illenberger und siedelte über nach Zürich, wo er heute lebt.

Diskographie

Solo

Mit Ralf Illenberger

Vertreten auf

mit einzelnen Stücken

Mitarbeit

Als Studiomusiker u. a. bei Volker Kriegel, Hannes Wader, Anne Haigis, Thommie Bayer

Als Produzent u. a. bei Thommie Bayer

Personendaten
Kolbe, Martin
deutscher Musiker
24. März 1957
Herrenberg