Heim

Explorer 35

Explorer 35 (auch bekannt als IMP-E) war ein drallstabilisierter Satellit zur Erforschung des Magnetfeldes im Mondorbit, der am 19. Juli 1967 mit einer Delta-E gestartet wurde. Im Gegensatz zu der früher gestarteten Schwestersonde Explorer 33 erreichte Explorer 35 den Mondorbit und wurde am 24. Juni 1973 außer Betrieb genommen.