Heim

Laurent Lafforgue

Laurent Lafforgue (* 6. November 1966 in Antony bei Paris) ist ein französischer Mathematiker.

Er begann 1986 an der École normale supérieure zu studieren und legte 1994 seine Promotion auf dem Gebiet der Arithmetik und der Algebraischen Geometrie an der Universität Paris-Süd ab. Er ist heute Forschungsdirektor am CNRS, Professor der Mathematik am Institut des Hautes Études Scientifiques in Bures-sur-Yvette sowie Mitglied der Académie des sciences.

2002 errang er den Clay Research Award, 2002 erhielt er beim Internationalen Mathematikerkongress in Beijing, Volksrepublik China die Fields-Medaille (neben Wladimir Wladislawowitsch Wojewodski) für seine überragenden Beiträge zum Langlands-Programm in der Zahlentheorie.

Personendaten
Lafforgue, Laurent
französischer Mathematiker
6. November 1966
Antony