Heim

Bernhard von Mutius

Bernhard von Mutius (* 7. Mai 1949 in Heidelberg) ist deutscher Philosoph und Sozialwissenschaftler. Er ist Leiter des Bergweg-Forums: Denken der Zukunft.

Leben

Nach seinem Studium in Philosophie, Geschichte, Politik und Ökonomie führte er zunächst diverse Lehrtätigkeiten mit den Schwerpunkten europäische Ideengeschichte und Geschichte der Wissenschaften aus. Seit Anfang der achtziger Jahre arbeitet Bernhard von Mutius selbständig.

1989 gründete er das wissenschaftliche, interdisziplinäre Bergweg-Forum "Denken der Zukunft e.V.", dessen Vorsitzender er ist. 1995 war er Mitbegründer des Corporate Citizenship Netzwerks "Unternehmen: Partner der Jugend". Im gleichen Jahr rief er - gemeinsam mit Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger und dem Fraunhofer Institut IAO - die Stuttgarter Management Symposien ins Leben.

Seit 1999 konzipiert er als wissenschaftlicher Berater die Johannisberger Gespräche und andere Dialoge zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur sowie Zukunftsforen zur Vermittlung von interdisziplinärem Denken und Führungswissen. Neben seinen Innovations- und Beratungsprojekten sowie ehrenamtlichen Tätigkeiten arbeitet er in verschiedene Beiräten, u.a. für die Zeitschrift "Internationale Politik" der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP). Er ist Verfasser zahlreicher Publikationen über den Wandel von der Industrie- zur Wissensgesellschaft und damit verbundener Erneuerungsprozesse in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

Dabei gilt sein Hauptaugenmerk der disziplinübergreifenden Verständigung über die Entwicklung einer neuen Denkkultur, die uns helfen könnte, mit den komplexen Prozessen dieser Zeit verständiger umzugehen: ein "Denken in Beziehungen", ein "wieder einschließendes Denken in between" (siehe: "Die andere Intelligenz. Wie wir morgen denken werden").

Werke (Auswahl)

Personendaten
Mutius, Bernhard von
deutscher Philosoph, Sozialwissenschaftler
7. Mai 1949
Heidelberg