Heim

Elmstein

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 49° 21′ N, 7° 56′ O
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Bad Dürkheim
Verbandsgemeinde: Lambrecht (Pfalz)
Höhe: 225 m ü. NN
Fläche: 75,69 km²
Einwohner: 2730 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 36 Einwohner je km²
Postleitzahl: 67471
Vorwahlen: 06328, 06306
Kfz-Kennzeichen: DÜW
Gemeindeschlüssel: 07 3 32 050
Gemeindegliederung: 10 Ortsteile
Adresse der Verbandsverwaltung: Sommerbergstraße 3
67466 Lambrecht (Pfalz)
Webpräsenz:
www.elmstein.de
Ortsbürgermeister: Thomas L. Kratz (CDU)

Elmstein ist eine Ortsgemeinde der Verbandsgemeinde Lambrecht im Landkreis Bad Dürkheim in der Pfalz.

Inhaltsverzeichnis

Geografische Lage

Die Ortsgemeinde besteht aus dem namengebenden Ortsteil Elmstein und den Ortsteilen Appenthal, Erlenbach, Harzofen, Helmbach, Iggelbach, Mückenwiese, Röderthal, Schafhof, Schwabenbach, Schwarzbach, Stilles Tal, Speyerbrunn und Wolfsgrube. Nachbargemeinden sind - im Uhrzeigersinn - Waldleiningen, Weidenthal, Esthal, Exklave von Kirrweiler (Pfalz), Exklave von Venningen, Exklave von Rhodt unter Rietburg, Exklave von Edesheim, Exklave von Landau in der Pfalz, Wilgartswiesen, Trippstadt und Kaiserslautern.

Geschichte

Der Ort entstand aus der Burg Elbstein heraus. Sie wurde im 12. Jahrhundert von den Pfalzgrafen bei Rhein errichtet. Die Ortsteile entstanden später zumeist als Ausbausiedlungen für Waldarbeiter oder als Standort eines Sägewerkes.

Religionen

2007 waren 51,5 Prozent der Einwohner evangelisch und 30,3 Prozent katholisch. Die übrigen gehörten einer anderen Religion an oder waren konfessionslos.[1]

Politik

Gemeinderat

Bei den Wahlen zum Gemeinderat am 13. Juni 2004 ergab sich folgendes Ergebnis:

Wappen

Die Blasonierung des Wappens lautet: In Silber zwei gekreuzte rote Doppelhaken, bewinkelt von vier sechsstrahligen goldenen Sternen.

Es wurde 1937 vom Reichsstatthalter in Bayern genehmigt und geht zurück auf ein Siegel von 1772. Die Forsthaken verweisen auf den Standort von Elmstein inmitten von Wald.[2]

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Dieser Artikel oder Abschnitt besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte.

Verkehr

Von Elmstein aus verkehrt mit dem Kuckucksbähnel eine Museumseisenbahn nach Neustadt an der Weinstraße. Die Gemeinde ist mit dem Auto über die L499 (Johanniskreuz nach Frankeneck) erreichbar. Außerdem existiert eine Busanbindung mit der Linie 517 (Neustadt an der Weinstraße nach Iggelbach).

Aufgrund vieler Motorradunfälle in der Vergangenheit ist die Straße durch das Elmsteiner Tal (Johanniskreuz–Elmstein–Lambrecht) an Wochenenden für den Motorradverkehr gesperrt; lediglich Anwohner (nicht Anlieger) dürfen an diesen Tagen die Strecke per Motorrad befahren.

Söhne und Töchter der Gemeinde

Einzelnachweise

  1. KommWis, Stand: 31.12.2007
  2. Karl Heinz Debus: Das große Wappenbuch der Pfalz. Neustadt an der Weinstraße 1988, ISBN 3-9801574-2-3
 Commons: Elmstein – Bilder, Videos und Audiodateien