Heim

Nordinsel (Neuseeland)

Die neuseeländische Nordinsel wird durch die 35 km breite Cookstraße von der Südinsel getrennt. Die Nordinsel bildet den Siedlungsschwerpunkt des Landes, auf ihr befinden sich die größte Stadt Auckland (1,3 Mio. Einwohner) und die Hauptstadt Wellington (300.000 Einwohner). Die Fläche beträgt 114.597 km2. Im Inselinneren befinden sich mehrere aktive Vulkane und Geysire. Höchster Vulkan ist der Ruapehu mit einer Höhe von 2.797 m.

Der Māori-Name für die Nordinsel lautet Te Ika-a-Māui ("Der Fisch des Māui", ein mythologischer Fisch)

Städte der Nordinsel

Koordinaten: 38° 23′ s. Br., 175° 42′ ö. L.