Heim

Kia Sportage

Kia Sportage
Hersteller: Kia Motors
Produktionszeitraum: 1994–heute
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Steilheck 3/5-türig
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Der Kia Sportage ist ein Sports Utility Vehicle des südkoreanischen Herstellers Kia.

1. Generation

1. Generation
Produktionszeitraum: 1994–2002
Motoren: 2,0 l R4-Ottomotor
94 kW (128 PS)
2,0 l R4-Dieselmotor
61 kW (83 PS)
Länge: 4.340 mm
Breite: 1.735 mm
Höhe: 1.650 mm
Radstand:
Leergewicht: Otto: 1.513 kg
Diesel: 1.543 kg

Kia stieg mit diesem Modell in den höherwertigen Geländewagenmarkt ein, ab September 1994 war der Sportage in Deutschland zu kaufen. Produziert wurde der Sportage zunächst nicht in Südkorea, sondern beim deutschen Fahrzeughersteller Karmann in Osnabrück. Aufgrund von Verarbeitungsqualitätsmängeln entschieden sich die Koreaner für die Verlegung des Herstellungsortes.

Der Sportage hat das gleiche Chassis wie der südkoreanische Militärjeep, welcher als zivile Version auch in Deutschland kurz unter dem Namen Retona erhältlich war.

Seit Herbst 1998 wird der Sportage wie auch die anderen Kia-Fahrzeuge in Südkorea produziert, 1999 wurde die Karosserieform überarbeitet. Den Kia Sportage der ersten Generation gab es ausschließlich mit zuschaltbarem Allradantrieb und Geländeuntersetzung zu kaufen.


2. Generation

2. Generation
Produktionszeitraum: 2005–heute
Motoren: Ottomotoren:
2,0 l R4 (104 kW)
2,7 l V6 (129 kW)
Dieselmotoren:
2,0 l R4 (83 kW)
2,0 l R4 (103 kW)
Länge: 4.350 mm
Breite: 1.840 mm
Höhe: 1.730 mm
Radstand:
Leergewicht: 1.542–1.842 kg

Seit 2005 gibt es einen neuen Sportage, welcher mit dem alten nur noch den Namen und die Tatsache, dass er Allradantrieb aufweist, gemeinsam hat.


 Commons: Kia Sportage – Bilder, Videos und Audiodateien