Heim

Bornholt

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 54° 6′ N, 9° 20′ O
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Rendsburg-Eckernförde
Amt: Hanerau-Hademarschen
Höhe: 21 m ü. NN
Fläche: 11 km²
Einwohner: 203 (31. Dez. 2007)
Bevölkerungsdichte: 18 Einwohner je km²
Postleitzahl: 25557
Vorwahl: 04872
Kfz-Kennzeichen: RD
Gemeindeschlüssel: 01 0 58 025
Adresse der Amtsverwaltung: Kaiserstraße 11
25557 Hanerau-Hademarschen
Webpräsenz:
www.amthanerau-
hademarschen.de
Bürgermeister: Volker Timm (KWG)
Lage der Gemeinde Bornholt im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Die amtsangehörige Gemeinde Bornholt liegt direkt am Nord-Ostsee-Kanal im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Bornholt liegt direkt östlich der Bundesautobahn 23 von Hamburg nach Heide am Nord-Ostsee-Kanal, der die Gemeinde teilt. Die Autobahnhochbrücke liegt im Gemeindegebiet.

Im Zuge des Autobahnausbaus wurde in Lütjenbornholt ein Landschaftsschutzgebiet angelegt.

Politik

Von den neun Sitzen in der Gemeindevertretung hat die Wählergemeinschaft KWG seit der Kommunalwahl 2003 alle neun Sitze.

Wappen

Blasonierung: „In Silber ein schräglinker blauer Balken, oben ein grüner Laubbaum, unten ein roter bedachter Brunnen mit schwarzem Eimer an der schwarzen Kurbel.“[1]

Wirtschaft

Der Tourismus ist eine wichtige Einnahmequelle für die Gemeinde.

Quellen

  1. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein