Heim

Evestorf

Evestorf ist eine etwa 330 Einwohner (Stand: März 2003) zählende, 1,5 km² große Ortschaft der Gemeinde Wennigsen in der Region Hannover.


Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Urkundlich wird Evestorf erstmals im Jahre 1252 erwähnt als Eigentum des Klosters Wennigsen, damals noch unter dem Namen „Everdestorpe“. Ab dem Jahre 1817 fiel Evestorf unter die Verwaltung des Amtes Wennigsen, 1852 gab es eine Flurbereinigung und die „Gemeinde“ Evestorf wird gegründet. Im Rahmen der Gebietsreform wurde Evestorf im Jahre 1970 Teil der Gemeine Wennigsen.

Wappen

Das Wappen zeigt auf grünem Grund in Form eines silbernen, gewellten Buchstabens Ypsilon die Entstehung der Ihme durch den Zusammenfluss des Bredenbecker Baches und des Wennigser Mühlbachs.

Literatur


Koordinaten: 52° 16' 20" N, 9° 37' 16" O