Heim

In vitro

Als in vitro (lateinisch, im Glas) bezeichnet man Vorgänge, die außerhalb eines lebenden Organismus stattfinden, im Gegensatz zu solchen, die im lebenden Organismus (in vivo) ablaufen. In der Naturwissenschaft bezieht sich in vitro auf Experimente, die in einer kontrollierten künstlichen Umgebung außerhalb eines lebenden Organismus durchgeführt werden, zum Beispiel im Reagenzglas. Die In-vitro-Fertilisation ist ein bekanntes Beispiel dafür.

In-vitro-Studien

Biologische und medizinische Forschung lässt sich experimentell kontrollierter in vitro durchführen. Die Parameter, die den In-vitro-Versuch beeinflussen, sind besser überschaubar als jene in vivo. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse lassen sich nicht immer auf die Vorgänge in der Natur übertragen. Daher werden sie in der Regel mit einer weiteren Versuchsreihe in vivo überprüft.

Siehe auch